Über uns

Dank des unternehmenseigenen Research und einer auf enger Zusammenarbeit basierenden Unternehmenskultur sind unsere Investmentexperten für die Suche nach differenzierten Anlageideen bestens positioniert: sie decken die Geschichte innerhalb der Geschichte auf, die versteckten Risiken und die potenziellen Erträge.

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass Wellington Management der American Chamber of Commerce in Deutschland beigetreten ist – eine Institution, die den Handel und Investitionen zwischen beiden Ländern fördert. Dieser Schritt unterstreicht unser langjähriges Engagement am deutschen Markt, wo wir 2011 ein Büro eröffnet und unlängst die Wellington Management Europe GmbH gegründet haben. Mit unserer Mitgliedschaft möchten wir das Bewusstsein für unser Unternehmen und unser Angebot bei deutschen Kunden, potenziellen Kunden und innerhalb der Branche im Allgemeinen schärfen.

Swords Brendan

EIN KOMMENTAR UNSERES CEO

Nachdem er mehrere Tage in unserem Büro verbracht hatte, schrieb mir ein Kunde, dass er von dem durch eine sehr enge Zusammenarbeit geprägten Umfeld beeindruckt gewesen sei und davon, wie unsere Researcharbeit durch die hohe Bereitschaft zum Informationsaustausch profitiere. Er war der Meinung, dass es für uns als Unternehmen vermutlich nicht einfach sei, diese Qualitäten Personen zu vermitteln, die uns nicht kennen, da sich Vermögensverwalter auf dem Papier oft sehr stark ähneln würden.

Diese Kommentare blieben mir im Gedächtnis, da ich häufig darüber nachdenke, wie wir uns als Unternehmen präsentieren sollten, damit unsere Kunden verstehen, was uns als Unternehmen ausmacht und weshalb dies von Bedeutung ist. Für mich lässt es sich am besten folgendermaßen zusammenfassen: Wir kombinieren die Ressourcen eines großen, globalen und diversifizierten Vermögensverwalters mit dem eher familiären Charakter einer unabhängigen privaten Partnerschaft. Hiervon profitieren unseres Erachtens auch unsere Kunden. Zum einen bedeuten unsere Größe und die breite Angebotspalette, dass wir eine große Bandbreite an Investmentanforderungen erfüllen und innovative Lösungen entwickeln können.

Zum anderen sorgt unser Eigentümermodell dafür, dass unsere Interessen stets eng im Einklang mit denen unserer Kunden stehen, und es ermöglicht uns einen längerfristigen Geschäftsansatz.

Von der größten Bedeutung ist jedoch unsere Unternehmenskultur, die all diese Komponenten miteinander verbindet und zusammenhält. Wir halten sie für einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil unseres Unternehmens, durch den wir in der Lage sind, besonders talentierte Mitarbeiter für uns zu gewinnen, an uns zu binden, ihnen bei ihrer weiteren Entwicklung zu helfen und sie zu motivieren. Unsere Unternehmenskultur basiert auf gemeinsamen Werten wie Integrität, Kollegialität, kontinuierliche Weiterentwicklung, Bescheidenheit, Humor, Respekt für unterschiedliche Meinungen und Denkweisen und eine konsequente Fokussierung auf das Wohl unserer Kunden. Wir folgen dem Leitspruch „Zuerst kommt der Kunde, dann das Unternehmen, dann der einzelne Mitarbeiter“ und versuchen daher alle gemeinsam, im Interesse unserer Kunden täglich unser Bestes zu geben.

Wenn Sie mit Mitarbeitern unseren Unternehmens sprechen – von sehr erfahrenen langjährigen Mitarbeitern bis zu vollkommenen Neulingen – dann werden Sie meiner Meinung nach recht ähnliche Einschätzungen hören. Nicht, weil wir einem vorgefertigten Skript folgen, sondern weil wir uns für einen ganz spezifischen Ansatz bei der Erfüllung der Bedürfnisse unserer Kunden entschieden haben. Und diese Entscheidung stellt die Grundlage all unseres Handelns dar.

Mit freundlichen Grüßen

Brendan Swords
CEO

Unsere Kunden profitieren von den folgenden Stärken:

Unsere Kunden profitieren von den folgenden Stärken:

Langfristige Perspektive einer privaten Partnerschaftsstruktur

Unsere Struktur als private Partnerschaft bietet Stabilität, ermöglicht uns die Fokussierung auf langfristige Ergebnisse, sorgt dafür, dass unsere Interessen im Einklang mit denen unserer Kunden stehen, und hilft uns dabei, herausragende Mitarbeiter für uns zu gewinnen und an uns zu binden.

Alleiniger Fokus auf der Anlageverwaltung

Wir konzentrieren uns ausschließlich auf die Verwaltung von Kundengeldern und können uns so uneingeschränkt dem Ziel widmen, die Anlageziele und Serviceerwartungen unserer Kunden zu erfüllen und möglichst noch zu übertreffen.

Unabhängige Investmentteams und umfassendes internes Research

Wir beschreiben unser Investmentmodell gerne als „Gemeinschaft unabhängiger Investmentboutiquen“. Jedes Investmentteam entscheidet selbst über seine Anlagephilosophie und den Investmentprozess, profitiert aber gleichzeitig von den Ressourcen eines großen globalen Unternehmens.

Offene, durch regen Austausch geprägte Unternehmenskultur

In unserem Unternehmen werden lebhafte Diskussionen, Meinungsvielfalt und der freie Austausch von Ideen gefördert – unseres Erachtens entscheidende Voraussetzungen für fundierte Anlageentscheidungen.

Fakten und Zahlen

Die Wurzeln unseres Unternehmens reichen bis 1928 zurück, als Walter Morgan den ersten Mischfonds der Vereinigten Staaten auflegte. Wellington Management verfügt heute über eine starke Präsenz und langfristige Performancebilanz in fast allen Sektoren der globalen Wertpapiermärkte.

Verwaltetes Vermögen

USD 1 Bio.

Investmentexperten

>800

Zahl der Kunden

>2.200

Kundenstandorte nach Land

>60

Stand: 31. März 2020.